Unsortierte Gedanken in Bearbeitung

Nur im Sekundentakt denken, es gilt Millionen von Gedanken zu ordnen, zu archivieren und neu zu erstellen. Gedankenloses Laufen. Der Sonne fern bleiben. Den Schatten um Hilfe bitten. Ein paar Pflastersteine machen den Weg nicht leichter. Über Gras lässt sich's besser laufen. Ein Regenschauer. Einer von denen, die wunderschön, verwirrend überwältigend sind. Alles nass. Außer die Augen. Augen die strahlen und das Licht einer Straßenlaterne reflektieren. Viele Busfahrten. Meistens mit der Angst erwischt zu werden. Die Frage drängt sich in den Kopf: Warum haben sie keine Fahrkarte. Das neuste Album von den Früchten des Zorns. Wie Antennen in den Himmel. Keine Zeit. Von hier nach dort und irgendwann ins nirgendwo. Auf einem Seil, das keines ist. Auf einer scharfen Klinge gehen. Die Schlucht ist viel zu breit um hinüber zu kommen. Auf einer Klinge, die als Brücke dient. Ein Lehrer, der die Gefühle verletzt, ein Lehrer der nicht meine Gefühle verletzt. 19 von 21 Schülern, die weiblich sind. 20 von 21 Schülern, die einen Lehrer zum Feind ernannten. Ein anderer Lehrer, der lustig ist, aber auch dieser verletzt Gefühle. Es wäre schön wenn es schneien würde. Schwarz und Rot.

23.9.07 23:11

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen